Vbeam Perfecta

FAQ

GFL: Was sind die Nebenwirkungen der Behandlung?
Bei manchen Patienten kann es unmittelbar nach der Behandlung zu Rötungen oder leichten Schwellungen an der behandelten Stelle kommen. Diese klingen jedoch für gewöhnlich innerhalb weniger Stunden wieder ab. Vereinzelt kann es durch das Lasern zu Purpura, einem Bluterguss, kommen. Diese kleinfleckige Blutung ist von kurzer Dauer und verschwindet normalerweise innerhalb von drei bis fünf Tagen.
GFL: Was ist ein gepulster Farbstofflaser?
Gepulste Farbstofflaser geben intensive und gleichzeitig schonende Lichtstrahlen an einen bestimmten Bereich der Haut ab. Das Licht wird von bestimmten Blutgefäßen oder Melanin Pigmenten auf der Haut absorbiert, je nach Zustand der behandelten Stelle. Ob die Läsion entfernt werden kann hängt von bestimmen Faktoren ab wie z. B. Alter, Farbe und Art der Läsion sowie die Stelle am Körper, an der sich die Läsion befindet.
GFL: Wie funktioniert die Behandlung mit dem gepulsten Farbstofflaser?
Ihre Sie behandelnde Fachkraft wird dafür sorgen, dass Sie es so angenehm und bequem wie möglich haben; die meisten Patienten liegen, je nachdem in welchem Bereich des Körpers die Behandlung stattfindet. Sowohl der Patient als auch die behandelnde Fachkraft werden Schutzbrillen tragen. Zu Beginn der Behandlung wird der Laser kalibriert, und es werden die jeweiligen Einstellungen individuell vorgenommen. Jede Narbe und jeder Mensch ist anders, daher sind die Parameter individuell einstellbar für optimale Ergebnisse nach der Behandlung.
GFL: Sind die Ergebnisse dauerhaft?
Ob die Ergebnisse dauerhaft sind, hängt von vielen Faktoren ab, wie dem Zustand der zu behandelnden Stelle oder der Lebensweise des Patienten. Wenn bei einem Patienten zum Beispiel Sonnenflecken entfernt wurden, und er danach viel Zeit in der Sonne ohne ausreichenden Sonnenschutz verbringt, werden die Sonnenflecken höchstwahrscheinlich wiederkehren. Sprechen Sie mit Ihrer behandelnden Fachkraft darüber, was Sie erreichen möchten und sich von der Behandlung versprechen.
GFL: Unter welchen Voraussetzungen kann man die Behandlung in Anspruch nehmen – woher weiß ich, ob ich für die Behandlung in Frage komme?
Die einzige Voraussetzung ist, dass Sie den Wunsch haben, Ihr Hautbild zu verbessern. Die meisten Patienten, die sich für kosmetische Laserbehandlungen entscheiden, tun dies nicht aufgrund von medizinischer Notwendigkeit, sondern weil sie sich ein besseres Hautbild wünschen ohne dafür einen chirurgischen Eingriff und die damit verbundene Ausfallzeit Ihrer täglichen Aktivitäten in Kauf nehmen zu müssen. Unabhängig davon, ob Sie eine komplette Gesichtsverjüngung planen, bei der rote und braune Pigmentläsionen reduziert und entfernt werden und die Haut allgemein gestrafft wird, oder ob Sie Sonnenflecken entfernt haben möchten, sollten Sie mit Ihrem behandelnden Fachkraft besprechen, welche Behandlungsoption die richtige Wahl für Sie ist.
GFL: Gibt es besondere Pflegemaßnahmen, die ich vor oder nach der Behandlung treffen muss?
Für optimale Ergebnisse ist es ratsam, direkte Sonneneinstrahlung vor und nach der Behandlung zu vermeiden. Während dieser Zeit sollte ein täglich Sunblocker mit LSF 30 oder höher aufgetragen werden. Die Pflege nach der Behandlung hängt von dem Hautbild des Patienten ab und sollte mit der behandelnden Fachkraft abgesprochen werden.
GFL: Ist die Behandlung schmerzhaft?
Eine Narkose ist nicht notwendig, kann aber eingesetzt werden. Die meisten Patienten berichten von einem warmen oder kribbelnden Gefühl während der Behandlung. Durch die dynamische Kühlmethode DCD von Candela, bei der vor dem Laserimpuls ein kühlendes Spray auf die Haut gesprüht wird, bietet einen zusätzlichen Schutz für die Haut. Die Behandlung ist dadurch angenehmer und die Haut wird vor Nebenwirkungen wie Rötungen geschont.
GFL: Wie schnell wird man die Ergebnisse sehen?
Die meisten Patienten werden sofort positive Ergebnisse erkennen und häufig feststellen, dass der behandelte Bereich straffer und fester geworden ist. Die Ergebnisse der Lasertherapie hängen jedoch von dem individuellen Zustand des Hautbildes und der Anzahl an benötigten Behandlungen ab.
GFL: Ist die GFL-Behandlung sicher?
Ja. Die Behandlung ist sogar so sicher, dass sie seit den 1980ern zur Behandlung von Feuermalen bei Neugeborenen und kleinen Kindern angewendet wird. Während der Behandlung bleibt die Haut durch Candelas exklusive dynamische Kühlmethode DCD geschützt, bei der vor dem Laserimpuls ein kühlendes Spray auf die zu behandelnde Stelle gesprüht wird. Dies schützt nicht nur die Haut, sondern macht die Anwendung auch angenehmer für den Patienten.
MEHR ERFAHREN ÜBER Vbeam Perfecta
08. Januar 2016
Successful treatment of two pediatric port wine stains in...
GFL: Wie funktioniert die Behandlung mit dem gepulsten Farbstofflaser?
Ihre Sie behandelnde Fachkraft wird dafür sorgen, dass Sie es so angenehm und bequem wie...
Mehr dazu>

WERDEN SIE PARTNERIHRE KLINIK LISTEN!

SYNERON CANDELA VORTEIL

PARTNER STATT NUR LÖSUNGEN

>

Premium Unterstützung

> EIGENVERMARKTUNG

> PRODUKTSCHULUNGEN

> SERVICE UNTERSTÜTZUNG

Financing A-Z

> FINANZIERUNGS OPTIONEN

> GEBRAUCHTGERÄTE

> UPRGADES & INZAHLUNGNAHME

advantage image
ERSTELLEN
SUCCESS

Erweitern Sie Ihre Praxis
Kontaktieren Sie uns & erfahren Sie mehr!

KONTAKT
PATIENTEN